Suche
Suche

Patientenrechte

Die Therapie kann in den meisten Fällen ohne eine ärztliche Verordnung vollzogen werden und wird von Ihrer Krankenkassen über die Zusatzversicherung – VVG übernommen (nach Abzug des Selbstbehalts).

 

Die Krankenkassen haben das Recht, in gegeben Fällen, einen Fragebogen dem Patienten / dem Therapeuten zukommen zu lassen oder allenfalls eine Verordnung zu verlangen.

 

Sie haben das Recht, den med. Masseur eidg. FA selbst zu bestimmen. Suchen Sie einen med. Masseur eidg. FA in Ihrer Nähe? Besuchen Sie unseren Therapeutenliste.

 

Die Beschränkung der Anzahl Therapien richtet sich nach der Art der Versicherung, welche Sie bei Ihrer Krankenkasse-Zusatz [VVG] abgeschlossen haben. Erkundigen Sie sich vorab bei Unklarheiten oder Fragen.

 

Weitere Informationen zu Ihren Rechten als Patientin oder Patient entnehmen Sie dem nachfolgenden Merkblatt.

WordPress Lightbox